10 Jahre Pflegemanagement-Award. Alle wichtigen Infos auf einen Blick.

2021 feiert der Pflegemanagement-Award Jubiläum! Ab sofort können bis zum 30. September 2020 Kandidaten für den Nachwuchs-Pflegemanager 2021 nominiert werden. Beim Pflegemanager des Jahres schlagen die Jury-Mitglieder geeignete Kandidaten vor und stimmen dann über den Sieger ab.

2020 ist für alle ein ganz besonderes Jahr. In der Krise ist die Systemrelevanz der Pflege offensichtlich geworden. Alle in der Pflege leisten nicht nur aktuell Großartiges. Wir suchen den Nachwuchs-Pflegemanager, der seine Fähigkeiten in dieser Krise oder auch generell besonders deutlich unter Beweis stellt oder gestellt hat. Beim Pflegemanager des Jahres wird eine professionelle Jury geeignete Kandidaten vorschlagen und über den Preisträger abstimmen.

Beide Awards werden verliehen vom Bundesverband Pflegemanagement in Zusammenarbeit mit Springer Pflege. Als Hauptsponsoren engagieren sich auch 2021 wieder ZEQ und Fresenius Kabi Deutschland. Was auch immer die nächsten Wochen und Monate bringen werden, die Preisverleihung wird im Rahmen des Kongress Pflege vom 29. – 30. Januar 2021 stattfinden und etwas Besonderes sein.

Attraktive Preise.

  • Ein exklusives Führungskräfte-Training mit bis zu 20 Teilnehmern von ZEQ für die beiden Gewinner
  • Ein Jahr lang freien Zugang zum klinikcampus.de sowie Buchgutscheine von Springer Medizin für alle Preisträger.
  • Ein Gutschein für ein Wochenende in einem deutschen Maritim-Hotel ihrer Wahl für die beiden Gewinner.
  • Eine einjährige Mitgliedschaft im Fachbeirat des Kongresses Pflege für den Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres.
  • Gastmitgliedschaft im Vorstand des Bundesverbands Pflegemanagement für den Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres.
Kategorie Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres.

Kriterien: Gesucht werden junge Nachwuchsführungskräfte, die sich mit Engagement, Kreativität sowie sozialer und fachlicher Kompetenz für die Stärkung der Profession Pflege einsetzen und dabei die für ihren Beruf so wichtige Empathie nicht aus den Augen verlieren. Deutlich erkennbar sollte auch der Nutzen ihres Einsatzes für die Qualität der Patientenversorgung sowie ihre Fähigkeit zum Krisenmanagement sein.

Prozess: Zur Nominierung genügt ein kurzes Exposé über ein konkretes Projekt unter Berücksichtigung der Kriterien sowie ein kurzer Lebenslauf. Die Nominierung erfolgt durch den jeweiligen Vorgesetzten. Die Top 5 präsentieren sich der Jury bei einem gemeinsamen Treffen. Die Top 3 aus dieser Präsentationsrunde werden dann zur Preisverleihung geladen.

Kategorie Nachwuchs-Pflegemanager des Jahres

Kategorie Pflegemanager des Jahres.

Kriterien: Die Kriterien bleiben unverändert. Gesucht werden Pflegemanager der Top-Ebene, die die pflegerische Gesamtverantwortung für eine Einrichtung innehaben, durch nachhaltiges und innovatives Handeln überzeugen, ganzheitlich und ergebnisorientiert denken sowie Vorbildcharakter für andere Manager und Einrichtungen haben. Auch die Fähigkeit zum Krisen-Management sollte in die Beurteilung einfließen. In der aktuellen Position sind sie mindestens fünf Jahre tätig, sie engagieren sich für die Profession Pflege und den Pflege-Nachwuchs.

Prozess: Der Pflegemanager des Jahres wird nicht mehr auf Basis von Nominierungen gewählt. Die Mitglieder der Fachjury sind aufgefordert, Kandidaten zu nennen. In einem persönlichen Treffen stellen die Jury-Mitglieder ihre Favoriten vor und begründen ihren Vorschlag. Gemeinsam wird dann der Pflegemanager des Jahres gewählt.