Die Position der Profession Pflege vertreten und gestalten.

Wen vertritt der Bundesverband Pflegemanagement?

Der Bundesverband Pflegemanagement versteht sich als Interessenvertreter engagierter und motivierter Führungskräfte in der Pflege, die ihre Profession stärken und die Stellung der Be­rufsgruppe im Versorgungsprozess aktiv mit gestalten wollen. Über alle Führungsebenen hin­weg. Ob in der Klinik, in Pflegeheimen, in der Rehabilitation oder in der ambulanten Pflege.

Wer kann Mitglied werden?

Alle Führungskräfte in Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwe­sens einschließlich der Bildungseinrichtungen für den pflegerischen Bereich sowie auf der Trä­gerebene der Einrichtung dafür zuständige und verantwortliche Personen. Auch während der Weiterbildung oder während eines Studiums. Im Einzelfall auch sonstige im Gesundheits- oder Sozialwesen tätige Personen.

Warum ist Ihr Engagement so wichtig?

Die Mitgliedschaft beim Bundesverband Pflegemanagement bedeutet, die Interessenvertretung der Pflege und insbesondere des Pflegemanagements in den verschiedensten politischen Gre­mien auf Bundes- oder Landesebene zu unterstützen. Im Interesse eines möglichst effektiven Einflusses auf künftige Strukturen im Gesundheitswesen ist der Bundesverband Pflegemanagement auf die Expertise und des Einsatzes seiner langjähri­gen Mitglieder und erfahrener Pflegemanager ebenso angewiesen wie auf die Innovationskraft und das Engagement des Füh­rungskräfte-Nachwuchses. Nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Wie gestaltet sich der Mitgliedsbeitrag?

Durch den Mitgliedsbeitrag wird die Arbeit der Geschäftsstelle und der ehren­amtlich Aktiven unterstützt. Wesentlich ist und bleibt jedoch die aktive Gestaltung der Verbands­arbeit durch die Mitglieder selbst. So zum Beispiel im Rahmen von Arbeitsgrup­pen oder der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung.

Wie kann man Mitglied werden?

Den aktuellen Mitgliedsantrag finden Sie hier. Bei Fragen stehen wir jederzeit gerne für Sie zur Verfügung. Kontaktdetails finden Sie hier.