Für eine wirksame Interessenvertretung ist eine konzentrierte Vorbereitung der Themen entscheidend. In fokussierten Arbeitsgruppen werden die aktuellen Themen des Bundesverbands Pflegemanagement diskutiert und die Verbandsposition definiert. In den Arbeitsgruppen werden die fachlichen Kompetenzen aus der Praxis der Krankenhäuser, aus den stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen sowie weiterer Experten und bei Bedarf aus Politik, Wissenschaft und/oder Wirtschaft zusammengeführt.

Arbeitsgruppe „IT in der Pflege“

Ob Krankenhaus, ambulante oder stationäre Pflegeinrichtung, letztlich werden Gesundheitseinrichtungen aller Bereiche ohne eine auf die Anforderungen der Pflege abgestimmte Informations-Technologie (IT) künftig nicht mehr wettbewerbsfähig sein können. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, Empfehlungen für die Praxis zu erarbeiten, damit der Mehrwert der IT vom Pflegemanagement in den jeweiligen Einrichtungen effektiv genutzt und praxisorientiert umgesetzt werden kann.

Jetzt Mitglied werden und das Praxis-Handbuch „Digitale Dokumentation in der Pflege.“ als besonderen Service für unsere Mitglieder kostenlos downloaden. Alternativ können Sie das PDF des Handbuchs über unsere Geschäftsstelle gegen eine Schutzgebühr von 10€ anfordern.

Das Praxis-Handbuch „Digitale Dokumentation in der Pflege“ liefert einen Überblick über die verschiedenen Aspekte, die es bei der Einführung einer digitalisierten Dokumentation in der Pflege zu beachten gilt. Wie gehen andere Einrichtungen damit um, welche Begrifflichkeiten gibt es, welche juristischen Grundlagen bestehen, welche Netzinfrastruktur bietet sich an und welche praktischen Punkte sind bei der Umsetzung zu beachten. Kostenloser Download für Mitglieder.

Unsere Broschüre IT in der Pflege, die eine Einführung in die Thematik liefert, können Sie hier kostenlos downloaden.

Wir danken den vielen aktiven Mitgliedern und Unterstützern, die in unserer Arbeitsgruppe IT in der Pflege mitgearbeitet haben und so diese Broschüren ermöglicht haben.

Arbeitgruppe „Junges Pflegemanagement“

Ziel der Arbeitsgruppe ist es, die Interessen der Nachwuchsführungskräfte im Pflegemanagement noch besser zu vertreten und möglichst viele für eine aktive Mitarbeit in der Berufspolitik zu gewinnen. 2016 wurde für das junge Pflegemanagement eine eigene Internet-Plattform eingerichtet.