Datum
03.01.2023
Titel
Neujahrsgruß
Untertitel
Von unsere Vorstandsvorsitzende Sarah Lukuc
Text
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
Die Weihnachtstage sind vorüber und der Schwung des Jahreswechsels ist noch spürbar. Die guten Vorsätze sind präsent. Gerne möchte ich, als Vorsitzende des Bundesverbandes Pflegemanagement, mich bei Ihnen für Ihr Engagement in unserem Verband bedanken. Zudem möchte ich mit diesem Neujahresbrief das Jahr 2022 Revue passieren lassen und einen Ausblick ins Jahr 2023 geben.
 
Ein ereignisreiches und arbeitsintensives Jahr 2022 liegt hinter uns. Die Arbeit des Bundesverband Pflegemanagement war aus berufspolitischer Sicht im letzten Jahr sehr vielfältig. In insgesamt neunzehn Pressemitteilungen haben wir über Krankenhauskommissionen ohne Beteiligung des Pflegemanagements, Errichtung von Pflegekammern sowie über das neue Pflegeentlastungsgesetz Stellung bezogen und uns für die Belange unserer Mitglieder stark gemacht. Auch die Coronapandemie hat uns mit Themen wie der einrichtungsbezogenen Impflicht oder die Maskenpflicht für Bewohner auf Trab gehalten.
 
Intern hatte der Verband ebenfalls einiges zu tun. Neben unzähligen Online-Fortbildungsangeboten über Pflegepersonalbemessungen bis hin zu Pflegeattraktiv wurde ein bedeutungsvoller Moment für den Bundesverband Pflegemanagement vorbereitet.
 
Neben einigen Vorstandswahlen in den Ländern, stand die Bundesvorstandswahl an. Dabei traten doch gleich drei langjährige Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl an. Neben Ludger Risse und Annemarie Fajardo, stellte sich auch unserer langjähriger Vorstandsvorsitzender Peter Bechter nicht mehr als Kandidat zur Verfügung. In dieser Wahl, im November, hatte ich die Ehre, mit großer Mehrheit zur neuen Vorsitzenden gewählt zu werden. Neu in den Vorstand gewählt wurden Elena Wuzel – Preisträgerin des Nachwuchs-Pflegemanagement-Awards 2022, Hans-Josef Börsch und Marie-Luise Koch. Simon Jäger wurde in seiner Vorstandsrolle bestätigt. Im Zuge dessen, wollen wir uns bei Ludger Risse und Peter Bechtel für ihr langjähriges Engagement in unserem Verband bedanken. Als Zeichen unserer Dankbarkeit verleihen wir euch die Ehrenmitgliedschaft. Ihr habt mit eurem unermüdlichen Einsatz und der fachlichen sowie berufspolitischen Expertise den Verband vorangebracht und gezeigt, wie wichtig berufspolitische Arbeit für das Pflegemanagement ist.
 
Zum Jahresende haben wir gemeinsam ein historisches Ereignis gefeiert. Die Konstituierung der Pflegekammer in NRW, sowie die Kundgebung, dass das Kabinett per Umlaufbeschluss die Anhörung zum Pflegekammergesetz in Baden-Württemberg freigegeben hat.
 
Daraus lässt sich schließen, dass wir als Bundesverband Pflegemanagement auch im Jahr 2023 einiges zutun haben werden. Der neue Vorstand beginnt direkt zu Anfang des Jahres mit einer konstituierenden Sitzung, um die Ziele und Themen für die nächsten Jahre vorzubereiten. Zudem werden spannende Themen wie Pflegeattraktiv auf Sie als Mitglieder zukommen. Wir werden weiter unsere Stimme zu politischen Themen laut werden lassen und uns als Delegierte im Deutschen Pflegerat sowie in den Kammerversammlungen für die Belange der Pflege stark machen.
Das Pflegemanagement wird im Jahr 2023 einige Herausforderungen meistern. Laut unserem Gesundheitsminister Karl Lauterbach, der in einem Interview mit der ZEIT darüber gesprochen hat, dass die Pflegefachkräfte in Zukunft mehr Verantwortung übernehmen sollen. Nach und nach werden bisherige ärztliche Kompetenzen ans Pflegepersonal übertragen. Dies setzt jedoch eine neue Ausrichtung des Pflegeberufes voraus, in dem die Akademisierung sowie eine angemessene Vergütung unumstritten sind. Um diese Veränderungen in die Tat umzusetzen, benötigt die Gesundheitsbranche ein gut ausgebildetes und ausgestattetes Pflegemanagement. Dafür werden wir uns als Ihr Managementverband einsetzten.
 
Wir wünschen Ihnen ein rundum erfreuliches Jahr, viel Freude an Ihren Aufgaben, Stolz bei deren Umsetzung und viel Zeit für die Dinge, die Ihnen lieb und wichtig sind.
 
Ihre Sarah Lukuc

Ansprechpartner

Sabrina Roßius
Geschäftsführerin
Tel. +49 (0)30 44 03 76 93
E-Mail: info@bv-pflegemanagement.de