23.08.2022
Online-Veranstaltung: Internationale Akquise von Pflegenden - muss fair und ethisch vertretbar sein!
18-19 Uhr!
Veranstalter

Bundesverband Pflegemanagement

Referenten
Jenny Wortha, Stellvertretende Vorsitzende der Gütegemeinschaft· Anwerbung und Vermittlung von Pflegekräften aus dem Ausland e.V. und Ann-Christin Wedeking, Leitung der Geschäftsstelle des Gütevereins
Zielgruppe
Alle Führungspersonen, sowie interessierte Mitarbeiter in der Pflege
Details
Am 29.06.2021 wurde die neue Gütegemeinschaft Anwerbung und Vermittlung von Pflegekräften aus dem Ausland e.V. gegründet.
 
Der Verein setzt sich für eine ethische, faire und transparente Anwerbung internationaler Pflegefachkräfte ein und erteilt das staatliche Gütesiegel Faire Anwerbung Pflege Deutschland für privatwirtschaftliche Anwerbung von Pflegefachpersonal aus Drittstaaten als RAL Gütezeichen. Inhaberin des Gütesiegels ist das Bundesministerium für Gesundheit (BMG), herausgegeben wird es vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA).

Gerne möchten wir Ihnen in diesem Webinar einen detaillierten Hintergrund zum Gütesiegel Faire Anwerbung Pflege Deutschland geben.
 
Darüber hinaus möchten wir Ihnen aufzeigen, worauf Sie achten sollten, um nicht mit Agenturen zusammen zu arbeiten, wo eine ethisch vertretbare Anwerbung nicht gewährleistet ist und die Gefahr besteht, dass die Anwerbung von internationalem Pflegefachpersonal scheitert, internationale Pflegende in finanzielle Schwierigkeiten geraten und die deutsche Berufsanerkennung ggf. nicht erfolgt. 
 
Mit Ihrer Teilnahme sichern Sie sich drei Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender!

Für Mitglieder des Bundesverbands Pflegemanagement ist die Veranstaltung kostenfrei.

Nicht-Mitglieder zahlen 29,90 Euro.

Zur Anmeldung

Anhang

Zurück