01.10.2020
Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – Pflegebudget 2020.
Online-Fachtagung: 10-13 Uhr
Veranstalter

Bundesverband Pflegemanagement

Referenten
Dr. Gerald Gaß, Präsident Deutsche Krankenhausgesellschaft - Dr. Mechtild Schmedders, Referatsleiterin Qualitätssicherung Krankenhaus, Abteilung Krankenhäuser GKV-Spitzenverband - Dr. Michael Rabenschlag, Abteilungsleiter Ökonomie InEK GmbH - Andrea Albrecht, Pflegedirektorin Städtische Kliniken Neuss - Ludger Risse, stellv. Vorsitzender Bundesverband Pflegemanagement. Christine Vogler, Geschäftsführerin des Bildungscampus, Charité und Vivantes, übernimmt die Moderation.
Zielgruppe
Führungskräfte und Stabsstellen im Pflegemanagement und Geschäftsführer von Krankenhäusern und Verbändevertreter.
Details
Die Fachtagung knüpft an die Veranstaltung im Herbst letzten Jahres an und geht auf die neuesten Entwicklungen ein.
Die Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System stellt die Finanzierung der pflegerischen Leistungen in den Krankenhäusern auf eine komplett neue Grundlage. Kaum ein Krankenhaus hat ein neues Pflegebudget. Mit dem nun vorgelegtem Personalbemessungsinstrument PPR 2.0 geht die Auseinandersetzung weiter. 
 
Ein breiter Diskurs und die Einbindung verschiedener Perspektiven ist sinnvoll um nachhaltige Lösungsansätze in der Personalpolitik zu entwickeln. Diskutieren Sie mit hochkarätigen Referenten aus der Selbstverwaltung. Erfahren Sie Umsetzungstipps aus der Praxis für die Praxis. 
 
Teilnahmegebühr.
Für Mitglieder des Bundesverbands Pflegemanagement ist die Fachtagung kostenfrei!
Nicht-Mitglieder zahlen 79 Euro. 
 
Anmeldung.
Bitte bis spätestens 29.09.2020 unter folgendem Link https://attendee.gototraining.com/r/8306955892581275905
 
Die Teilnahme sichert Ihnen sechs Fortbildungspunkte im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender beim Deutschen Pflegerat www.regbp.de

Zurück