100
Datum
12.03.2012
Teaser
Die Mangelverwaltung in der Pflege wird sich durch die knappen finanziellen Mittel für die direkte Patientenversorgung weiter fortsetzen. Wegen des Personalmangels wird die pflegerische Versorgung in Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen zum Gesundheitsrisiko.
Datum
06.03.2012
Teaser
Die Zeit drängt. Und das Jahr 2011, das Jahr der Pflege, verstrich ohne sichtbare Ergebnisse. Umso mehr begrüßt der Bundesverband Pflegemanagement die Veröffentlichung der Eckpunkte zur Vorbereitung des Entwurfs eines neuen Pfleberufegesetzes und fordert die Bundesregierung auf, die Gesetzesinitiative noch in diesem Jahr umzusetzen.
Datum
28.02.2012
Teaser
Der Bundesverband Pflegemanagement nimmt Stellung zu der von den ärztlichen Spitzenverbänden gemeinsam unterzeichneten Resolution zur Delegation vom 23.02.2012.
Datum
23.02.2012
Teaser
Gerade mal fünf Tage nach der Verabschiedung der Richtlinie 63 durch das Bundesministerium für Gesundheit führte der Bundesverband Pflegemanagement eine erste Veranstaltung dazu in Berlin durch. Namhafte Referenten appellierten an die über einhundert anwesenden Repräsentanten aus den Partnerorganisationen, sich an den Modellvorhaben zu beteiligen. Durch die großen Gestaltungsräume hänge jetzt alles von den Modellpart­nern ab, ob und wie die neugeborene Richtlinie wachsen und sich entwickeln wird.
Datum
03.02.2012
Teaser
Der Bundesverband Pflegemanagement warnt: Die 2,9%-ige Lohnsteigerung und Einmalzahlung bei den Ärzten in kommunalen Krankenhäusern führt zu weiterem Stellenabbau in der Pflege und gefährdet die Sicherheit der Patienten.
Datum
30.01.2012
Bild
IMG 8266-award-stefanie russ
Teaser
Der 1. Platz ging an Stefanie Russ von den Kliniken Landkreis Biberach.
Datum
17.01.2012
Teaser
In Deutschland möchte die Politik die Zugangsvoraussetzung für den Pflegeberuf auf Hauptschulniveau absenken. Dazu möglichst viele Hartz IV-Empfänger in die Pflege einschleusen. Und in Brüssel wird für Europa jetzt das Abitur vorgegeben. Dazu der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Pflegemanagement: „Wir fallen mit dieser Proklamation unseres Gesundheitsministers zu den europäischen Plänen von einem Extrem ins andere! Und kommen keinen Schritt weiter!“
Datum
12.01.2012
Teaser
Damit trägt der Verband der veränderten Rolle des Pflegemanagements und der zunehmenden Bedeutung im Versorgungsprozess auch im Namen Rechnung. Der Namenswechsel ist Teil der neuen Verbandsstrategie in dessen Mittelpunkt die „Vision Gesundheitsversorgung 2025“ steht.
Datum
11.01.2012
Teaser
Berlin, 11. Januar 2012. „Wir können uns keine einseitigen ärztlichen Tarifsteigerungen zu Lasten der Profession Pflege leisten!" Mit dieser Position erläutert Vorstandsvorsitzender Peter Bechtel, dass die laufende Tarifrunde und die damit verbundene Androhung von Streiks der Ärztegewerkschaft (Marburger Bund) in kommunalen Gesundheitseinrichtungen die Krankenhäuser vor enorme Probleme stellt.
Teaser
Als Bundesverband Pflegemanagement unterstützen wir die Petition der Online-Plattform OpenPetition für eine Mindestpflegepersonalbesetzung in Krankenhäusern. Die Petition wendet sich gegen die Personalausstattung in Krankenhäusern nach rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten, die letztlich immer wieder zu Einsparungen beim Pflegepersonal führt. Mit einer Mindestpflegepersonalbesetzung soll erreicht werden, dass immer ausreichend Personal für eine gute Patientenversorgung zur Verfügung steht. Denn ausreichend Pflegepersonal bedeutet auch eine geringere Sterblichkeit, weniger Hygienemängel und kürzere Liegedauer der Patienten. Und nicht zuletzt angemessene Arbeitsbedingungen für die Pflegenden.