Datum
13.08.2013
Titel
9. Gesundheitswirtschaftskongress
Untertitel
Picker Report 2013
Text




Patienten empfinden Vorbereitung auf Entlassung aus Krankenhäusern als problematisch
Picker Report 2013 wird auf dem 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS vorgestellt
Die schlechte Vorbereitung auf die Entlassung nennen Patienten mit 47 % am häufigsten, wenn sie nach Problemen während des Aufenthalts in Krankenhäusern gefragt werden. Das Essen und die Sauberkeit hingegen liegen mit 18 bzw. 10 % abgeschlagen auf den hinteren Plätzen der Faktorenskala. Das ist ein zentrales Ergebnis aus jetzt vorab veröffentlichten Teilen des Picker Reports 2013. Im Einzelnen nennen die befragten Patienten drei Aspekte der Entlassungsvorbereitung am häufigsten, wenn es darum geht, was sie hierbei am meisten vermissen: Ihnen wird nicht ausdrücklich erklärt, auf welche Nebenwirkungen von Medikamenten sie zu Hause achten sollen, wie ihre Angehörigen ihnen bei der Genesung helfen können und wann sie ihre gewohnten Aktivitäten wieder aufnehmen dürfen. Wie sehr es an der Kommunikation in Krankenhäusern nach wie vor hapert, zeigt auch, dass die befragten Patienten die Gelegenheit von Familienmitgliedern oder ihnen nahe stehenden Menschen, mit ihrem Arzt zu sprechen, mit 37 % Problemhäufigkeit als unzureichend empfinden. Mit 8 % der Nennungen wird die Freundlichkeit der Ärztinnen und Ärzte kaum bemängelt, mit 47 % die Möglichkeit der Mitbestimmung bei der eigenen Behandlung hingegen als unzureichend eingestuft.
Alle Ergebnisse des Picker Reports 2013 werden auf dem 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 24. und 25. September 2013 in Hamburg vorgestellt. Dazu wurden Daten aus 111.835 Patientenbefragungen in 197 Krankenhäusern vom Picker Institut in Hamburg ausgewertet. Auf mehreren Foren des Kongresses wird die Verbesserung der Patientenorientierung in Gesundheitsunternehmen von verschiedenen Experten diskutiert. Das vollständige Programm ist im Internet aktuell einzusehen. Dort ist auch jederzeit die Anmeldung zu diesem wichtigen Branchentreffen möglich: www.gesundheitswirtschaftskongress.de